Kreuzfahrt Antarktis

mit Buenos Aires und Rio de Janeiro

26 Reisetage – Die Antarktis ist die absolute Traumdestination, ein unvergleichliches Abenteuer des letzten kaum berührten Kontinents unserer Erde, der erst im 19. Jahrhundert erforscht wurde. Buenos Aires, die Falklandinseln, Mar del Plata, Montevideo und das quirlige Rio de Janeiro sind weitere Highlights dieser spektakulären Reise.

Was fasziniert uns am fernen Land rund um den Südpol? Es ist wohl die bizarre Natur, das ewige Eis und die Stille, die nur von kalbenden Gletschern unterbrochen wird. Gigantische Tafeleisberge, unendlich scheinende Eisfelder und vielleicht eine einsam gelegene Polarstation ziehen an unserem Auge vorbei. Wir begegnen einer faszinierenden Tierwelt wie den riesigen Blau- und Buckelwalen, Kolonien von Weddellrobben und Seeleoparden, und vor allem den putzigen Königspinguinen, die kaum Scheu vor dem Menschen haben.

Riesige Eisschollen treiben vor der kleinen MS HAMBURG, die aufgrund ihrer Grösse fast überall ankern kann. Die Ausflüge auf dieser Expedition werden mit Zodiacs (Schlauchbooten) durchgeführt. Der Expeditionsleiter an Bord entscheidet je nach Eis- und Wetterlage die Route, die befahren wird, und ob und wo der Landgang möglich ist.

Der erste Aufenthalt ist in Buenos Aires, die Stadt des Tangos, bevor wir nach Ushuaia in Patagonien fliegen. Nach Zwischenstationen auf den Falklandinseln, dem grössten argentinischen Seebad Mar del Plata und der uruguayischen Hauptstadt Montevideo erreichen wir Rio de Janeiro. Hier verlassen wir unser schwimmendes Domizil und vergnügen uns ein paar Tage in der Stadt mit der berühmten Copacabana, dem Zuckerhut und der Christus Statue auf dem Corcovado, bevor wir in die Heimat zurückfliegen.

Lassen Sie sich dieses Abenteuer Ihres Lebens nicht entgehen!
JP und Annalise Wirz freuen sich, Sie begleiten zu dürfen.

 

Nächstes Reisedatum

12. Januar 2022 - 06. Februar 2022
Anmeldung offen

Mehr Informationen

    Highlights

    Buenos Aires

    Die Stadt des leidenschaftlichen Tangos und des berühmten Cementerio de La Recoleta mit der monumentalen Ruhestätte von Evita Perón.

    Antarktis

    Unterwegs mit dem Expeditionsteam in der märchenhaften Welt der Eisberge, Wale, Seeleoparden und mehr.

    Deception Island

    Unser Schiff ankert direkt im erloschenen Vulkansee.

    Montevideo

    Bummel über den lebhaften Hafenmarkt Mercado del Puerto.

    Rio de Janeiro

    Die «Schöne» am Zuckerhut mit weissen Puderzuckerstränden, heissen Rhythmen und überquellender Lebenslust.

    Preise & Leistungen

    Dies alles ist im Preis inbegriffen

    • Limousinen-Transfer von/zu Ihrem Wohnort zum/vom Flughafen Zürich-Kloten
    • Reise nach Programm.
    • Linienflug mit Edelweiss/Swiss in Economyklasse Zürich – Buenos Aires / Rio de Janeiro – Zürich (Preis für Businessklasse auf Anfrage)
    • Inlandflug in Economyklasse Buenos Aires – Ushuaia inkl. 20 kg Freigepäck
    • 2 Übernachtungen in Buenos Aires im Erstklasshotel
    • Early Check-in in Buenos Aires
    • 1 Übernachtung in Ushaia im Erstklasshotel
    • 18 Übernachtungen auf der MS HAMBURG in der gebuchten Kategorie
    • 3 Übernachtungen in Rio de Janeiro im Erstklasshotel
    • Gepäckservice in den Hotels und auf dem Schiff
    • Alle Frühstücksbuffets, alle Mittag- und Abendessen
    • Getränke zu den Hauptmahlzeiten: Wein/Bier, Kaffee/Tee     
    • Alle Transfers und Besichtigungen in Buenos Aires, Ushaia und Rio de Janeiro
    • Alle Landausflüge gemäss Programm
    • Benützung der Schiffseinrichtungen inklusive Wellness- und Fitnessbereich (Anwendungen gegen Gebühr – Fremdleistungen)
    • Reiseleitung durch Wirz Travel
    • Lokale Reiseleitung in Buenos Aires, Ushaia und in Rio de Janeiro
    • Für Ihre Sicherheit: Reiseleitungs-Assistenz mit medizinischer Ausbildung
    • Alle Flughafen- und Sicherheitstaxen (CHF 598.–, Stand 1.4.2021)
    • Ein- und Ausschiffungsgebühren
    • Obligatorische Trinkgelder für die Crew an Bord der MS Hamburg
    • Alle Trinkgelder in den Hotels und in den Restaurants
    • Alle Trinkgelder für die lokalen Reiseleitungen und für die Busfahrer
    • Informations-Treffen vor Abreise mit Mittagessen
    • Ausführliche Reiseunterlagen

    Im Preis nicht inbegriffen

    • Annullations-, Rückreise- und Gepäckversicherung
    • Eventuelle nachträgliche Preisanpassungen der Transportunternehmen ab 2.4.2021
    • Allfällige Klimaabgaben

    Pauschalpreis pro Person

    Im Doppelzimmer (Hotels) bzw. in Zweibett-Aussenkabine (Schiff)

    Kategorie 7, Deck 2 (ca. 15 m2)CHF24'450.–
    Zuschlag zur AlleinbenutzungCHF5'335.–
    Kategorie 8, Deck 3 (ca. 15 m2)CHF24'750.–
    Zuschlag zur AlleinbenutzungCHF5'575.–
    Kategorie 9, Deck 4 *Infinity (ca. 15 m2)CHF25'550.–
    Zuschlag zur AlleinbenutzungCHF6'215.–
    Kategorie 10, Deck 5 *Infinity (ca. 15 m2)CHF25'750.–
    Zuschlag zur AlleinbenutzungCHF6'455.–

    * Infinity: elektrisch absenkbare Fenster
    • Suiten auf Anfrage
    • Businessklasse auf Anfrage

    Alle Leistungen sind im Preis inbegriffen. Sie brauchen während dieser Reise keinen einzigen zusätzlichen Franken.

    Programm- und Routenänderungen vorbehalten.

    Es gelten die Allgemeinen Bedingungen der Wirz Travel AG, 6060 Sarnen

    Hinweise
    • Die Durchführung der Landausflüge ist wetterabhängig.
    • Der Hochsommer in der Antarktis hat in der Regel Temperaturen von -3°C bis +7°C.
    • Aufgrund der grossen Nachfrage und beschränktem Kabinenkontingent bitten wir um eine schnelle Anmeldung. Besten Dank!

     

      drucken

Reisetagebuch Kreuzfahrt Antarktis

1.
Tag

Zürich – Buenos Aires/Argentinien

Der Chauffeur des Limousinen-Service holt Sie zu Hause ab und bringt Sie zum Flughafen Zürich-Kloten. Flug mit Edelweiss in Economyklasse nach Buenos Aires.

2.
Tag

Buenos Aires, «Stadtbesichtigung Südlicher Bezirk»

Morgens Ankunft in Buenos Aires. Transfer zum Hotel. Check-in und Zeit zum Ausruhen. Nachmittags lernen wir den Südlichen Bezirk der Stadt, der das kulturelle und intellektuelle Zentrum Argentiniens ist, kennen. Die Porteños, wie die Bewohner der Stadt genannt werden, verstehen sich gern als Vertreter Europas auf dem lateinamerikanischen Kontinent.

3.
Tag

Buenos Aires, «Stadtbesichtigung Nördlicher Bezirk»

Heute erkunden wir den Nördlichen Bezirk der Stadt. Buenos Aires wird auch «Paris Südamerikas» genannt. Das zeigt sich in der Architektur der Stadtteile Retiro, Recoleta und Palermo.

4.
Tag

Buenos Aires – Ushuaia

Flug von Buenos Aires nach Ushuaia. Die südlichste Stadt Argentiniens liegt an der Südseite der Inselwelt von Feuerland und schmiegt sich spektakulär an einen Berghang direkt am Beagle Kanal. Sie ist das Tor zur Antarktis und trägt auch den Beinamen «Ende der Welt».

5.
Tag

Ushuaia, «Nationalpark und Einschiffung»

Wir geniessen eine Fahrt mit der traditionellen Dampfeisenbahn «End of the World», einst ein Sträflingszug, durch den Tierra del Fuego Nationalpark. Die unberührte Wildnis gibt uns das Gefühl, am Ende der Welt zu sein. Bevor wir auf unserer kleinen Lady MS HAMBURG einschiffen, erhalten wir einen Eindruck vom ehemaligen Stützpunkt der Walfänger und der einstigen Strafkolonie. Die meisten Gebäude sind Holzbauten im skandinavischen Stil. Am späten Abend heisst es Anker lichten. Unser Abenteuer ins «Ewige Eis» beginnt.

6.
Tag

Beagle Kanal und Drake Passage

Zuerst passieren wir den Beagle Kanal, eine natürliche Wasserstrasse, die den Atlantik mit dem Pazifik verbindet. Es ist noch Nacht, wenn wir in die berühmte Drake Passage einfahren. Hier kann das Meer schon etwas unruhig werden. Die Drake Passage verbindet das südliche Kap Hoorn mit dem nördlichen Zipfel der Antarktis und wurde benannt nach Francis Drake, dem ersten englischen Weltumsegler.

7.
Tag

Kreuzen in den Antarktischen Gewässern

Unser Schiff erreicht den «Weissen Kontinent». Eine fast atemlose Stille umgibt uns. Schillernde Eisberge ragen wie Wolkenkratzer in den Himmel und riesige Eisschollen, teilweise mit dösenden Robben, gleiten an uns vorbei. Unglaublich sind die Nuancen von Weiss bis Blau – ein einzigartiges Schauspiel der Natur.   

8.
Tag

bis 11. Tag | Aufenthalt in der Antarktis

Nachdem wir die ersten unvergesslichen Augenblicke unterwegs erleben durften, ankern wir in der Antarktis. Der Expeditionsleiter entscheidet je nach Wetter- und Eisverhältnissen, welche Anlandungen oder Ausfahrten per Zodiac möglich sind. Das können sein: eine Forschungsstation, vulkanische Strände, zauberhafte Buchten und eventuell auch Überreste der Walfangindustrie. Freuen wir uns auf Begegnungen mit Robben, Königs- und Goldschopfpinguinen sowie Zwerg- und Schwertwale. Abenteuer pur!

12.
Tag

Kreuzen in den Antarktischen Gewässern

Wir verlassen unseren Ankerplatz und erkunden die zauberhafte Region. Faszinierend ist die Tatsache, dass es sich bei der Antarktis um eine Landmasse handelt, die sich in grosser Tiefe befindet und von mehreren Kilometern dickem Eis bedeckt ist. Hier steckt im Eis die grösste Süsswasserreserve der Erde. Deshalb ist es so wichtig, diese wertvolle Ressource zu bewahren.

13.
Tag

Drake Passage

Heute passieren wir wieder die Drake Passage. Der Wettergott wird uns hoffentlich auch wieder freundlich gesinnt sein. Es lohnt sich vom Aussendeck die grossartige Vogelwelt wie Albatrosse, Kapsturmvögel und andere Seevögel zu beobachten. Diese Flugkünstler gleiten nur Zentimeter über dem Wasser, schiessen durch Ausnutzen der Winde hoch in die Luft und wieder herunter – ohne einen Flügelschlag!

14.
Tag

Port Stanley/Falklandinseln

Wir sind wieder in der Zivilisation angekommen. Die abgelegene Inselgruppe unter Britischer Hoheit wurde berühmt durch den Falklandkrieg 1982. Port Stanley, die kleine Hauptstadt mit ca. 2‘500 Einwohnern, ist der Dreh- und Angelpunkt. Wir haben Zeit für einen Landgang.

15.
Tag

bis 16. Tag | Erholung auf See

Geniessen wir unser schwimmendes Zuhause.

17.
Tag

Mar del Plata

Gegen Mittag erreichen wir Mar del Plata, das grösste und bekannteste Seebad Argentiniens. Ursprünglich ein beschaulicher Badeort der reichen Hauptstädter, hat er sich zu einem phänomenalen Hotspot mit unzähligen Ferienhotels, Casinos und Diskotheken entwickelt. Hier herrscht Jubel, Trubel, Heiterkeit. Nicht umsonst heisst die Stadt «La Ciudad Feliz» – die glückliche Stadt. Landgang.

18.
Tag

Montevideo/Urugay

Eingeklemmt zwischen Argentinien und Brasilien ist das kleine Uruguay, bekannt für seine schönen Strände, das grüne Hinterland und die Gauchos, die die Estancias bewirtschaften. Hier trifft Tradition auf Moderne, Oldtimer auf Pferdekarren und alte Prunkvillen auf moderne Hochhäuser. Die Altstadt von Montevideo besticht durch ihre Art-Deco-Gebäude, die prächtigen Privatresidenzen, an denen auch schon mal der Zahn der Zeit genagt hat, und durch den turbulenten Fischmarkt. Wir lernen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen.

19.
Tag

bis 21. Tag | Erholung auf See

Geniessen wir die frische Meeresbrise, die Sonne und die Annehmlichkeiten an Bord der MS HAMBURG.

22.
Tag

Rio de Janeiro/Brasilien

Heute heisst es Abschiednehmen von unserer «schwimmenden Lady». Unverkennbar ist die Silhouette der quirligen Metropole Rio de Janeiro mit dem Zuckerhut und der berühmten Copacabana. Von weitem grüsst der Corcovado mit der Christus Statue.

23.
Tag

bis 24. Tag | Rio de Janeiro

Allein schon die Lage dieser Stadt ist atemberaubend schön. Und übrigens, hier gibt es die knappsten Bikinis zu bewundern. Die Cariocas, wie sich die Einheimischen nennen, sind der Inbegriff an Lebensfreude. Diese Stadt schläft niemals. Wir besuchen die schönsten Sehenswürdigkeiten und tauchen ein in die brasilianische Musik, die geprägt ist von der portugiesischen Kolonialzeit und der afrikanischen Musiktradition. Lassen wir uns überraschen und geniessen diese Stadt mit allen Sinnen.

25.
Tag

Rio de Janeiro und Heimflug

Leider geht jede Reise einmal zu Ende. Letzte Gelegenheit, Souvenirs für die Daheimgebliebenen zu kaufen. Dann heisst es Abschiednehmen von dieser wunderbaren Stadt. Adeus Rio de Janeiro! Am Abend Rückflug mit Swiss in die Schweiz.

26.
Tag

Ankunft in Zürich

Im Laufe des Nachmittags Ankunft. Ihr Limousinen-Chauffeur erwartet Sie bereits am Flughafen Zürich-Kloten und bringt Sie sicher nach Hause. Bequemer kann man eine Reise nicht beenden!

Mehr Anzeigen
Weniger Anzeigen

Das sagen unsere Kunden

«Einmal Wirz – immer Wirz!»

Geschäftsreisen
«Anlässlich unseres 50-Jahre Firmenjubiläums der PK Bau AG durften wir mit rund 140 Mitarbeitern und deren Partnerinnen eine perfekt geplante und unvergessliche Kreuzfahrt erleben. Dank der Organisation von Wirz Travel und mit JP Wirz und Odette Stierlin als topmotivierte und erfahrene ReiseleiterIn mit ihrem unermüdlichen Engagement, wurde die Reise durchs Mittelmeer für uns alle zu einem grossartigen Erlebnis!» Franziska & Hans Krummenacher, PK Bau AG
Apulien
Als berufstätige und engagierte 50-Jährige genossen wir eine hervorragend und reibungslos organisierte Reise durch Apulien. Die gut ausgewählten Hotels und Restaurants überzeugten mit Komfort und Atmosphäre. Die kulturell und geschichtlich äußerst versierte Reisebegleitung überzeugte mit ihrem Wissen und Humor für viele Lacher in der Reisegruppe. Ein sehr empfehlenswertes Reiseprogramm für hohe Ansprüche. Doris Scheurer & Reto Mettler
Einmal Wirz Travel - Immer wieder Wirz Travel
Genussvoll essen und trinken, gemütlich unterwegs ohne Stress, fröhliche Leute kennenlernen und viel Spass haben.

Das Zauberwort heisst Wirz Travel … schon mehrmals ausprobiert! Hans & Romy Ziltener
Unsere Reise nach Japan war fantastisch! Die japanische Reiseleiterin Miye-san begleitete uns auf der ganzen Reise und vermittelte uns vielfältige und persönliche Informationen über die Geschichte des Landes und das heutige moderne Leben. Die Reise war perfekt organisiert und JP Wirz bot viele überraschende Erlebnisse zusätzlich zum Reiseprogramm. Die ganze Reise war vom Feinsten! Helene & Jürg
«Dank der grossen Erfahrung von Wirz Travel mit Sportreisen, der fachmännischen Beratung sowie der perfekten Organisation der Reise nach Sevilla durch die Mitarbeiterinnen des Reisebüros konnte ich mich voll und ganz auf die Organisation der Ruderwochen konzentrieren und musste mich nicht um Reisedetails kümmern. Es hat alles bestens geklappt. Die Ruderferien in Sevilla wurden zu einem Highlight im Jahresprogramm der row&row-Ruderschule.» Ueli Bodenmann, Leiter der row&row-Ruderschule
«Die Reise nach Indien mit Wirz Travel war einfach unvergesslich! Unsere Erwartungen wurden übertroffen. JP, unser Reiseleiter, war einmalig, witzig und sehr gut organisiert. Kein Detail wurde übersehen und es gab zwischendurch auf der Reise immer wieder tolle Überraschungen.
Ich werde bestimmt wieder mit Wirz Travel reisen. Vielen Dank für alles. JP, we love you!» Christina Wick
«I want to congratulate you all on such a great trip to India 2018. I have travelled before but this trip was amazing! I could not imagine that another trip could exceed this journey to India. I have never encountered anyone who took a more complex set of variables including tastes, ages and interests and turned them into a package to please everyone. The attention to details and all the extras - it was wonderful!» Peter Wick
«Ich habe schon zehn Reisen mit Wirz Travel unternommen. Was mir gut gefällt? Schöne Hotels, feines Essen, medizinische Betreuung & dass alles dabei ist. Ich fühle mich als Einzelreisende rundum aufgehoben.» Martha Blättler
«Indien – einfach unglaublich! Alle Erwartungen wurden übertroffen. Die vielen Eindrücke, Überraschungen und die Herzlichkeit von Reiseleiter JP waren überwältigend. Ich werde diese unvergesslichen Erlebnisse mit Wirz Travel tief in meinem Herzen behalten.» Evelyne Weber
«Unsere erste Reise mit Wirz Travel, die uns nach Sardinien führte, hat unsere Erwartungen vollumfänglich erfüllt. Dank einer beispielhaften Vorbereitung sowie einer hochkompetenten Führung und Betreuung konnten wir die Schönheiten der Natur, die malerischen Orte und Städtchen sowie ausgewählte Teile des kulturellen Erbes stressfrei geniessen. Erlesene Hotels und gastronomische Höhepunkte ohne Ende machten diese Reise für uns zu einem wahren Genuss.» Alice & Odilo Gwerder
«Wie kann es sein, dass Wirz Travel solche Reisen organisieren kann Namibia/Botswana war einfach einmalig, einfach perfekt! Während drei Wochen habe ich nichts gefunden, was nicht in Ordnung gewesen wäre. Auch als Alleinreisende habe ich mich rundum wohlgefühlt. Wir waren eine grosse Familie. Ich werde nur noch Wirz Travel-Reisen buchen und empfehle euch all meinen Bekannten und Freunden.
Dem ganzen Wirz Travel-Team ein grosses Dankeschön!» Sonja Berrel
Reise buchen

Nächstes Reisedatum

12. Januar 2022 - 06. Februar 2022
Anmeldung offen