Äthiopien

14 Reisetage – Äthiopien, die Wiege der Menschheit, ist ein Binnenstaat am Horn von Afrika, durch den der Grosse Afrikanische Grabenbruch verläuft. Mit über 3 Millionen Jahre alten archäologischen Funden blickt die Region auf eine reiche und antike Kultur zurück.

Wochenlange Wanderungen oder Ritte waren bis vor wenigen Jahrzehnten nötig, um dieses noch immer geheimnisvolle Land Äthiopien zu bereisen. Die bizarre und atemberaubende Natur auf dem «Dach von Afrika» prägte auch die Entwicklung, Beständigkeit und den Erhalt der christlichen Kultur, deren Schrift, Sprache, Musik und Malerei bis heute lebendig sind. ­Grandiose Architekturleistungen werden wir in Gondar, Axum und in den Felsenkirchen von Lalibela bewundern. Lalibela wird auch das «Neu-Jerusalem» genannt. Der Legende nach hat der gleichnamige Kaiser die Stadt mithilfe von Engeln gebaut, damit die Pilger nicht so eine weite Reise nach Israel unternehmen müssen. Wir besuchen auch «Lucy», unsere Urahnin. Sie beweist die Anwesenheit des Menschen seit 3.5 Millionen Jahren.

Im «Simien Mountain National Park» lassen wir uns von einer einzigartigen Naturkulisse mit Tier- und Vogelarten überraschen, die weltweit nur hier anzutreffen sind. 

Nächstes Reisedatum

08. September 2019 - 21. September 2019
Anmeldung offen

Mehr Informationen

    Highlights

    Der Blaue Nil

    Die geheimnisvollen Wasserfälle in üppiger, tropischer Natur.

    Simien Mountains

    Gänsehaut pur inmitten der Gelada-Paviane.

    Fahrt auf dem «Dach Afrikas»

    Fahrt mit spektakulären Ausblicken und urigen Dörfern.

    Axum

    Ursprung des Christentums mit der Bundeslade (Tafeln mit den zehn Geboten).

    Lalibela (Neu-Jerusalem)

    800 Jahre alte Felsenkirchen aus rotem Tuffstein, die in ihrer Grösse und Präzision ihresgleichen suchen.

    Preise & Leistungen

    Dies alles ist im Preis inbegriffen

    • Reise nach Programm ab/bis Zürich-Kloten
    • Linienflug mit Austrian Airlines in Economyklasse Zürich – Wien – Zürich
      Linienflug mit Ethiopian Airlines in Economyklasse Wien – Addis Abeba – Bahar/Axum – Lalibela – Addis Abeba – Wien (Preis für Businessklasse auf Anfrage)
    • Alle Übernachtungen in Erst- und Mittelklassehotels und Lodges
    • Early Check-in und Tageszimmer in Addis Abeba
    • Alle Frühstück, alle Mittag- und Abendessen
    • Getränke zu den Hauptmahlzeiten: lokaler Wein/Bier, Kaffee/Tee
    • Gepäckservice in den Hotels
    • Alle Transfers und Ausflüge gemäss Programm
    • Transport mit Bus und Jeeps (4x4 Toyota Landcruiser)
    • Eintritte zu Kirchen und Museen
    • Foto- und Video-Gebühren
    • Eintritte zum Nationalpark
    • Bootsfahrt auf dem Tanasee                             
    • Reiseleitung durch Wirz Travel und durch Peter von Arx, Explorer Tours & Travel
    • Lokale deutsch- und englischsprachige Reiseleitung in Äthiopien
    • Für Ihre Sicherheit: Reiseleitungs-Assistenz mit medizinischer Ausbildung
    • Visum für Äthiopien
    • Alle Flughafen- und Sicherheitstaxen (CHF 423.00, Stand 6.12.2018)
    • Alle Trinkgelder in den Hotels und Restaurants
    • Alle Trinkgelder für die Reiseleitung und die Fahrer
    • Informations-Treffen vor Abreise mit Mittagessen
    • Ausführliche Reiseunterlagen

    Im Preis nicht inbegriffen

    • An-/Abreise zum/vom Flughafen Zürich-Kloten
    • Annullations-, Rückreise- und Gepäckversicherung
    • Eventuelle nachträgliche Preisanpassungen der Transportunternehmen ab 7.12.2018)

    Pauschalpreis pro Person

    Im DoppelzimmerCHF11'580.–
    Zuschlag für Zimmer zur Alleinbenutzung (beschränkt verfügbar)CHF940.–

    Alle Leistungen sind im Preis inbegriffen. Sie brauchen während dieser Reise keinen einzigen zusätzlichen Franken.

    Es gelten die Allgemeinen Bedingungen der Wirz Travel AG, 6060 Sarnen

    Hinweise
    • Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Wir empfehlen jedoch Hepatitis-A- und Tetanus-Impfung.
    • Höhe: Wir bewegen uns zwischen 2’000 bis 3’950 Meter über Meer.
    • Klima: Im Hochland ist es angenehm mit Tagestemperaturen von 16 bis 24°C. Nachts können die Temperaturen unter  0°C fallen und entsprechend der Höhenlage gibt es auch Bodenfrost.
    • Für diese Reise brauchen Sie Schuhe mit gutem Profil.
    • Das äthiopische Essen ist abwechslungsreich und schmackhaft – von italienischen und internationalen zu lokalen Speisen (einheimisches Essen wie zum Beispiel Injera = Sauerteigfladen mit verschiedenen Fleisch- und Gemüse­sorten).
    • Um in Äthiopien zu reisen, braucht es eine gewisse Flexibilität und Anpassungsfähigkeit. Verständnis für Unvorhergesehenes ist für diese Destination Voraussetzung. Programmänderungen sind jederzeit möglich.
    • Das Visum für Äthiopien holen wir für Sie ein.
    Explorer-Reise
    • Wirz Travel Explorer-Reisen setzen eine gute körperliche Verfassung voraus.
    • Kleine Wanderungen/Treppen und ­Programmänderungen infolge unvorher­sehbarer Ereignisse sind für Sie kein ­Problem.
    • Der touristische Standard ist zum Teil einfach und die Infrastruktur ist noch im Aufbau.
    • Sanitäre Anlagen unterwegs sind manchmal einfach (oder wir benützen das «Busch-WC»).

    Umso mehr entschädigt Sie die einzig­artige, grandiose Landschaft, die reiche Kultur sowie die Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Einheimischen. 

Reisetagebuch Äthiopien

«Aus allen Quellen entspringen Flüsse, aus einer entspringt der Nil.»

Äthiopisches Sprichwort

1.
Tag

Zürich – Wien – Addis Abeba

Am späten Nachmittag Treffpunkt am Flughafen Zürich-Kloten. Linienflug mit Austrian Airlines nach Wien und Weiterflug mit Ethiopian Airlines in Economyklasse nach Addis Abeba (Flugzeit Wien – Addis Abeba ca. 6 Stunden).

2.
Tag

Ankunft Addis Abeba, ­«Stadtrundfahrt»

Am frühen Morgen Landung in Äthiopiens Metropole Addis Abeba, die mit 2’350 Meter über Meer zu einer der höchst­gelegenen Hauptstädte der Welt gehört. Anschliessend Transfer ins Hotel. Ihr Zimmer ist schon bezugs­bereit. Freier Vormittag. Nach dem Mit­tagessen lernen wir die Stadt, die übersetzt die «Neue Blume» heisst, auf einer Rundfahrt kennen.

3.
Tag

Addis Abeba, «Mount Entoto/Kaiserpalast/National Museum»

Am Vormittag fahren wir zum Hausberg von Addis Abeba, dem Mount Entoto. Uns bietet sich ein wunderbarer Ausblick auf die Millionenstadt. Wir besichtigen die Rundkirche Maryam und den ehe­maligen Palast des Kaisers Menelik II, dessen Aussenminister ein Schweizer war. Nach dem Mittagessen Besuch des Schreins von Haile Selassie, dem letzten Kaiser Äthiopiens und des National Museums mit den Gebeinen von «Lucy». Abendessen in luftiger Höhe.

4.
Tag

Addis Abeba – Bahar

Dar Transfer zum Flughafen und Flug mit Ethiopian Airlines nach Bahar Dar. Die Stadt ist herrlich am See gelegen. Das einstige Fischerdorf war Zufluchtsort der verfolgten Christen. Daraus hat sich ein gemütlicher Touristenort entwickelt. Wir besichtigen das Kloster, die Kirche und den Sommerpalast des Kaisers Haile Selassie.

5.
Tag

Bahar Dar, «Nil-Wasserfälle/Tanasee»

Heute Vormittag besuchen wir die ­Wasserfälle des Blauen Nils, die je nach Jahreszeit auf einer Breite von 400 Metern und aus einer Höhe von 45 Metern in den Flusslauf fliessen. Danach besuchen wir eine Mühle, die die äthiopische Zwerghirse verarbeitet und unternehmen eine Bootsfahrt auf dem Tanasee. Wenn wir Glück haben, erspähen wir die ­seltenen Flusspferde. 

6.
Tag

Bahar Dar – Gondar

Fahrt durch eine abwechslungsreiche Landschaft nach Gondar. Die ehe­malige Hauptstadt Äthiopiens war für viele Jahrzehnte das Zentrum der äthiopischen Kunst, Kultur, Literatur und Wissenschaft. Auf einer ersten Besichtigungstour lernen wir den lokalen Markt und die berühmte Kirche Bete Berhan Selassie mit der wunderschönen – mit Engels­gesichtern bemalten – Decke kennen.

7.
Tag

Gondar – Debark

Am Vormittag besuchen wir die Paläste des Gemp-Areals, das auch als «Camelot of Africa» bezeichnet wird. Die Anlage wurde immer wieder durch Paläste in verschiedenen Stilrichtungen (maurisch, portugiesisch) erweitert. Anschliessend Weiterfahrt durch eine abwechslungsreiche Landschaft und vorbei an maleri­schen Dörfern in Richtung Simien Mountains National Park nach Debark.

8.
Tag

Debark, «Simien Mountains National Park»

Heute wird es spannend, denn wir erleben hautnah die endemischen Gelada (eng verwandt mit Pavianen), die in grossen Rudeln leben und die Waila Ibix (Steinböcke). Mit etwas Glück sehen wir auch die Klippspringer, eine kleine afrikanische Antilopen­gattung, und den Simien-Fuchs.

9.
Tag

Debark – Axum

Die Fahrt durch eine beeindruckende Berglandschaft mit schwindelerregen-
­den Serpentinen, vorbei an Rapsfeldern und Teffwiesen (Zwerghirse) führt uns nach Axum. Unterwegs statten wir dem ehemaligen Palast der sagenumwobenen Königin von Saba (Lieblingsfrau von König Salomon) einen Besuch ab.

10.
Tag

Axum, «Stadtbesichtigung»

Axum war nicht nur der Krönungsort der äthiopischen Kaiser, sondern auch die Hauptstadt des aksumetischen Grossreiches, das neben Rom, Persien und China zu den vier Weltmächten der ersten nachchristlichen Jahrhunderte zählte. In der heiligen Stadt, in die jedes Jahr Tausende von Pilgern strömen, befindet sich der Legende nach die Bundeslade. Diese Tafeln mit den zehn Geboten soll Salomons Sohn von Jerusalem heimlich mitgebracht haben. 
Wir gehen zurück zu den Wurzeln des äthiopischen Christentums. Es gibt viel 
zu entdecken und zu bestaunen.

11.
Tag

Axum – Lalibela

Heute Morgen Transfer zum Flughafen und Weiterflug nach Lalibela. Der Ort liegt versteckt abseits der historischen Handelsrouten und ist bekannt für seine monumentalen Felsenkirchen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Den ersten Eindruck von den einzig­artigen Steinstrukturen erhalten wir beim Besuch der Kirche des Heiligen Georg. Sie ist in Form eines griechischen Kreuzes aus dem Fels heraus­geschlagen.

12.
Tag

Lalibela, «Felsenkirchen und Na’kuto Laab»

Heute stehen der faszinierende Komplex der verschiedenen Felsenkirchen und der lokale Markt auf dem Programm. Nachmittags besuchen wir das Felsenkloster Na’kuto Laab, berühmt wegen seines heiligen Wassers. Wir sehen auch das über 700 Jahre alte Gebetsbuch in Pergament – ein kostbarer Schatz. 

13.
Tag

Lalibela – Addis Abeba – Wien

Am späten Vormittag Transfer zum Flughafen und Flug nach Addis Abeba. Ankunft am Nachmittag und Bezug unseres Tageszimmers. Abschieds-Abendessen im Hotel. Transfer zum Flughafen und Nachtflug in Economyklasse nach Wien.

14.
Tag

Wien – Zürich

Morgens Ankunft in Wien und Weiterflug nach Zürich-Kloten.

Mehr Anzeigen
Weniger Anzeigen

Das sagen unsere Kunden

«Einmal Wirz – immer Wirz!»

«Anlässlich unseres 50-Jahre Firmenjubiläums der PK Bau AG durften wir mit rund 140 Mitarbeitern und deren Partnerinnen eine perfekt geplante und unvergessliche Kreuzfahrt erleben. Dank der Organisation von Wirz Travel und mit JP Wirz und Odette Stierlin als topmotivierte und erfahrene ReiseleiterIn mit ihrem unermüdlichen Engagement, wurde die Reise durchs Mittelmeer für uns alle zu einem grossartigen Erlebnis!» Franziska & Hans Krummenacher, PK Bau AG
Als berufstätige und engagierte 50-Jährige genossen wir eine hervorragend und reibungslos organisierte Reise durch Apulien. Die gut ausgewählten Hotels und Restaurants überzeugten mit Komfort und Atmosphäre. Die kulturell und geschichtlich äußerst versierte Reisebegleitung überzeugte mit ihrem Wissen und Humor für viele Lacher in der Reisegruppe. Ein sehr empfehlenswertes Reiseprogramm für hohe Ansprüche. Doris Scheurer & Reto Mettler
Genussvoll essen und trinken, gemütlich unterwegs ohne Stress, fröhliche Leute kennenlernen und viel Spass haben.

Das Zauberwort heisst Wirz Travel … schon mehrmals ausprobiert! Hans und Romy Ziltener, Hünenberg See
Unsere Reise nach Japan war fantastisch! Die japanische Reiseleiterin Miye-san begleitete uns auf der ganzen Reise und vermittelte uns vielfältige und persönliche Informationen über die Geschichte des Landes und das heutige moderne Leben. Die Reise war perfekt organisiert und JP Wirz bot viele überraschende Erlebnisse zusätzlich zum Reiseprogramm. Die ganze Reise war vom Feinsten! Helene & Jürg
«Dank der grossen Erfahrung von Wirz Travel mit Sportreisen, der fachmännischen Beratung sowie der perfekten Organisation der Reise nach Sevilla durch die Mitarbeiterinnen des Reisebüros konnte ich mich voll und ganz auf die Organisation der Ruderwochen konzentrieren und musste mich nicht um Reisedetails kümmern. Es hat alles bestens geklappt. Die Ruderferien in Sevilla wurden zu einem Highlight im Jahresprogramm der row&row-Ruderschule.» Ueli Bodenmann, Leiter der row&row-Ruderschule
«Die Reise nach Indien mit Wirz Travel war einfach unvergesslich! Unsere Erwartungen wurden übertroffen. JP, unser Reiseleiter, war einmalig, witzig und sehr gut organisiert. Kein Detail wurde übersehen und es gab zwischendurch auf der Reise immer wieder tolle Überraschungen.
Ich werde bestimmt wieder mit Wirz Travel reisen. Vielen Dank für alles. JP, we love you!» Christina Wick, Obwalden
«I want to congratulate you all on such a great trip to India 2018. I have travelled before but this trip was amazing! I could not imagine that another trip could exceed this journey to India. I have never encountered anyone who took a more complex set of variables including tastes, ages and interests and turned them into a package to please everyone. The attention to details and all the extras - it was wonderful!» Peter Wick, Obwalden
«Ich habe schon zehn Reisen mit Wirz Travel unternommen. Was mir gut gefällt? Schöne Hotels, feines Essen, medizinische Betreuung & dass alles dabei ist. Ich fühle mich als Einzelreisende rundum aufgehoben.» Martha Blättler, Hergiswil
Reise buchen

Nächstes Reisedatum

08. September 2019 - 21. September 2019
Anmeldung offen