Nordspanien

von Bilbao bis Santiago de Compostela

Das nächste Reisedatum:

09. September 2018 - 20. September 2018
Anmeldung offen
jetzt anmelden

12 Reisetage – vom Baskenland über Kantabrien, Asturien nach Galicien, entlang
abwechslungsreicher Landschaften und mittelalterlicher Städte. Kombiniert mit
der einheimischen Küche ist diese Wirz Travel-Reise ein wahrhafter Leckerbissen
mit Stil.

Wir «entführen» Sie ins autonome Baskenland mit seiner weit zurückreichenden Geschichte und lebendigen Gegenwart. Die kontrastreiche Gegend am Golf von Biskaya verwöhnt Ihre Augen mit malerischen Sandstränden sowie dem Kantabrischen Gebirge mit dem Nationalpark Picos de Europa, dessen Gipfel bis zu einer Höhe von 2‘648 m ü. M. emporragen. Lernen Sie mit uns Städte kennen, die Sie begeistern werden: Bilbao, einst Industriestadt, heute Zentrum der Kultur und modernen Architektur wie auch die beliebten Badeorte San Sebastián und Santander. Covadonga mit seiner berühmten «Heiligen Grotte» und natürlich Santiago de Compostela, Wallfahrtsort und UNESCO-Weltkulturerbe, das täglich von vielen Jakobsweg-Pilgern besucht wird.
Geniessen Sie die Gaumenfreuden der lokalen Küche Nordspaniens. Pintxos sind kalte oder warme Gourmetportionen der Miniaturküche, aufgespiesst auf Weissbrotscheiben. Diverse einheimische Käsesorten bereichern das kulinarische Angebot. Sie werden Weine dieser Region kosten und Sidra probieren, ein saurer Apfelwein, der in «Sidrerien» ausgeschenkt wird.
Bienvenidos! – herzlich willkommen!

Reisetagebuch

1. Tag
Zürich – Bilbao
Vormittags Treffpunkt am Flughafen Zürich-Kloten. Flug mit Swiss in Economyklasse nach Bilbao. Empfang durch unseren lokalen Reiseleiter und Fahrt zum Hotel. Wir kommen gleich zum ersten Höhepunkt: Sie besuchen das Guggenheim Museum, das in dreierlei Hinsicht verblüfft: architektonisch von aussen und von innen sowie mit seinen Ausstellungsobjekten.

2. Tag
Bilbao, «San Sebastián»
Ausflug nach San Sebastián, welches auf Baskisch Donostia heisst. Diese attraktive Stadt am Golf von Biskaya besticht durch ihre Lage, ihre Altstadt und ihr Ambiente.

3. Tag
Bilbao, «Rioja – Laguardia»
Freuen Sie sich auf einen Abstecher ins Weinanbaugebiet des Rioja. Nach dem Besuch einer Bodega geht es weiter nach Laguardia, einem Städtchen aus dem Mittelalter. Fühlen Sie sich zurückversetzt in diese Zeit und schlendern Sie durch die historischen Gassen.

4. Tag
Bilbao – Santander
Heute erleben Sie eine interessante Fahrt durch abwechslungsreiche Natur. Sie überqueren die Grenze vom Baskenland nach Kantabrien. Nach einem Halt im beliebten Ferienort Castro Urdiales endet unsere Fahrt in Santander mit seinen wunderschönen Sandstränden.

5. Tag
Santander, «Santillana del Mar»
Wir besuchen die jahrhundertealte Stadt Santillana del Mar mit ihren zahlreichen Handelshäusern, mehreren Wehrtürmen und Renaissance-Palästen. Sie gilt als eine der wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten Kantabriens. Die Altstadt um die Kirche und das Kloster Colegiata de Santa Juliana ist autofrei, was den Spaziergang zum besonderen Genuss macht.

6. Tag
Santander – Picos de Europa – Cangas de Onís
Wir fahren heute in den Nationalpark Picos de Europa. Das imposante Karststeingebirge beheimatet eine artenreiche Tierwelt. Nach einer kurvenreichen Fahrt entlang der Schlucht des Deva-Flusses erreichen wir das malerische Dorf Potes. In Arenas de Cabrales degustieren wir den höhlengereiften Blauschimmelkäse der Cueva de Cabrales.

7. Tag
Cangas de Onís – Covadonga – Oviedo
Lassen Sie sich inspirieren vom berühmten Wallfahrtsort Covadonga mit seiner Felsengrotte «Cueva Santa» und der eindrucksvollen Basilika, einer weiteren Station der Jakobsweg-Pilger. Zum Mittagessen treffen wir in Oviedo ein, wo wir die lebhafte Altstadt mit ihrem Mercado del Fontán erkunden.

8. Tag
Oviedo – Luarca – Ribadeo
Ein weiteres landschaftliches Highlight erwartet Sie heute. Wir fahren entlang der Autovía del Cantábrico über viele Viadukte und geniessen die Aussicht auf die «Costa Verde». Nach einem Abstecher nach Luarca erreichen wir Ribadeo am Ufer des Río Eo, der die Grenze von Asturien zu Galicien bildet.

9. Tag
Ribadeo – Lugo – Santiago de Compostela
Heute erwartet uns Lugo, die älteste Stadt Galiciens. Der Stadtkern ist von einer zwei Kilometer langen begehbaren, römischen Stadtmauer umgeben, die bis zu zwölf Meter hoch ist. Seit dem Jahre 2000 gehört sie zum UNESCO-Weltkulturerbe.

10. Tag
Santiago de Compostela, «Stadtbesichtigung»
Santiago de Compostela gehörte neben Rom und Jerusalem zu den bedeutendsten Pilgerzielen des christlichen Mittelalters. Der Jakobsweg geht bis auf das 15. Jahrhundert zurück und erlebt seit dem Heiligen Jahr 1976 eine Renaissance. Jährlich treffen über 200‘000 Pilger in Santiago ein. Wir besichtigen die Kathedrale und die Altstadt.

11. Tag
Santiago de Compostela, «Cambados»
Heute besuchen wir Cambados, ein historisches Städtchen in der Region der Rías Baixas. Die tief ins Land reichenden Meeresbuchten (Rías) eignen sich gut für die Aufzucht von Miesmuscheln. Im gleichnamigen Weinanbaugebiet degustieren wir den Weisswein der hier heimischen Rebsorte Albariño. Ein Spaziergang durch den botanischen Garten der Bodega rundet den Tag an der Westküste ab. Abschieds-Abendessen in Santiago de Compostela.

12. Tag
Santiago de Compostela – Zürich
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Direktflug nach Zürich.

«Um zu wissen, nimm – um zu lernen, gib.»
Baskisches Sprichwort

 

Programm-, Hotel- und Preisänderungen vorbehalten!
Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen der Wirz Travel AG, 6060 Sarnen

Nordspanien-Highlights

 

 Bilbao-Guggenheim Bilbao
Architektonisches Juwel: Guggenheim Museum.
San Sebastian San Sebastián
Die reizvolle Stadt am Golf von Biskaya.
Nationalpark Picos de Europa National Park Picos de Europa
Paradies für Naturliebhaber.
Santiago de Compostella Santiago de Compostela
Wallfahrtsort für zahlreiche Pilger aus der ganzen Welt.

Dies alles ist im Preis inbegriffen:

  • Programm ab/bis Zürich-Kloten
  • Linienflug mit Swiss in Economyklasse Zürich – Bilbao / Santiago de Compostela – Zürich
  • Alle Übernachtungen in Mittel- und Erstklasshotels (einfacher Parador in Ribadeo)
  • Gepäckservice in den Hotels
  • Sandwich-Verpflegung auf der Hin- und Rückreise
  • Alle Frühstücksbuffets, alle Mittag- und Abendesse
  • Getränke zu den Hauptmahlzeiten (Wein/Bier, Kaffee/Tee)
  • Alle Transfers und Ausflüge gemäss Programm
  • Alle Eintrittsgelder
  • Besuch des Guggenheim Museums in Bilbao
  • Fahrt im Nationalpark Picos de Europa
  • Besichtigung der Felsengrotte in Covadonga
  • Weindegustationen in Rioja und Rubianes
  • Sidra-Degustation
  • Käse-Degustatio
  • Reiseleitung durch Wirz Travel
  • Lokale, deutschsprachige Reiseleitung während der ganzen Reise
  • Für Ihre Sicherheit: Reiseleitungs-Assistenz mit medizinischer Ausbildung
  • Alle Flughafen- und Sicherheitstaxen (CHF 108.–, Stand 15.7.2017)
  • Alle Trinkgelder in den Hotels und Restaurants
  • Trinkgeld für die lokale Reiseleitung und den Busfahrer
  • Informations-Treffen vor Abreise mit Mittagessen
  • Ausführliche Reiseunterlagen

Im Preis nicht inbegriffen:

  • An-/Abreise zum/vom Flughafen Zürich-Kloten
  • Annullations-, Extrarückreise- und Gepäckversicherung
  • Eventuelle nachträgliche Preisanpassungen der Transportunternehmen ab 16.7.2017

Pauschalpreis pro Person:

–  Im Doppelzimmer
–  Zuschlag für Zimmer zur Alleinbenutzung
CHF
CHF
6’850.–
790.–

 

Alle Leistungen sind im Preis inbegriffen.
Sie brauchen während dieser Reise keinen einzigen zusätzlichen Franken.

Reiseroute Preise & Leistungen Highlights
Allgemeine Reisebedingungen